11/2/2018

Do-it-yourself-Fotostudios: Franchise-System Press the Button jetzt 15-mal in deutschsprachigen Raum

Press the Button wurde Ende 2011 im österreichischen Wels gegründet. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden Foto-Sessions im professionellen Studio ohne Fotografen, einfach per Selbstauslöser. 2015 startete das erste Do-it-yourself-Fotostudio von Press the Button in Deutschland. Im vergangenen Jahr kam in Zürich ein erster Standort in der Schweiz hinzu. Mit weiteren Neueröffnungen ist das Franchise-System inzwischen auf 15 Standorte in zehn Städten gewachsen.

In den Press the Button -Studios und -Ateliers stehen den Kunden mehrere ferngesteuerte Kameras, die aus verschiedenen Blickwinkeln fotografieren, verschiedene Hintergründe und Accessoires für die Selfie-Sessions zur Verfügung. Die Fotos können bereits während des Shootings auf Bildschirmen betrachtet werden. Danach werden die Bilder manuell bearbeitet oder auch mit Effekten versehen. Im Anschluss daran können die Kunden ihr Wunschbilder in einer Online-Galerie aussuchen und bestellen. Neben den Studios und Ateliers gibt es auch die Cubes: Dabei handelt es sich um kleine Do-it-yourself-Fotostudios in Würfelform, die weniger Optionen bieten. Zuletzt wurde im Oktober 2018 in Wien ein neuer Cube in Betrieb genommen. In Deutschland machte nach Standorten in Berlin, Bielefeld und Regenburg Ende September 2018 in Erfurt ein neues Studio auf.

Wer sich als Franchise-Partner von Press the Button selbstständig macht, soll unter anderem von der langjährige Erfahrung des Systemgebers, effizienter Organisation, einem vollautomatisierten Onlineshop und Schulungen in den Beriechen Bildbearbeitung, Marketing und Entrepreneurship profitieren. Die Systemzentrale kümmert sich zudem um alle technischen Fragen bei Betrieb des Do-it-yourself-Fotostudio. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar