8/15/2019

Burger, Bowls und Irish Pubs: Duke will mit Franchise-Partnern wachsen

Hochwertige Burger mit oder ohne Fleisch und eine lockere Pub-Atmosphäre: Damit sind die Duke-Restaurants in Hannover erfolgreich. 2015 eröffnete der erste Standort, mittlerweile gibt es laut Unternehmenswebsite in Hannover drei Duke Burger-Restaurants, einen Duke Bowl-Standort sowie zwei Duke Irish Pubs; ein weiterer Irish Pub der Kette findet sich in Braunschweig. Nun will das Gastronomie-Konzept mit Franchisepartnern weiter wachsen.

Zielgruppe aller drei Formate ist laut Duke-Website ein junges, urbanes und kreatives Publikum. Das Angebot des Irish Pubs ist erst im vergangenen Jahr hinzugekommen – neben dem Kulinarischen legt Duke hier Wert auf ein typisches Irish Pub-Ambiente und Entertainment. Geplant sind bereits ein weiterer Pub in Göttingen sowie ein Duke BBQ Standort in Hannover.

Wer als Franchise-Nehmer ein eigenes Duke Burger Restaurant eröffnen will, erhält umfangreiche Unterstützung durch die Zentrale. Sie berät unter anderem bei der Wahl des Standorts, hilft dabei, Personal zu finden und einzuarbeiten und unterstützt beim Marketing und bei der PR. Auch in anderen Fragen stellt der Franchise-Geber seine Erfahrung zur Verfügung. Mehr über die neue Franchise-Option mit einem Duke Burger Lokal ist auf der Unternehmenswebsite zu erfahren. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar