2/28/2019

300. Store in Deutschland: Domino's Pizza setzt weiter auf Multi-Unit-Franchising

Das Franchisesystem Domino's Pizza ist in Deutschland in den vergangenen Jahren vor allem durch den Kauf der bestehenden Pizzalieferketten Joey's Pizza und Hallo Pizza schnell gewachsen. Zudem setzt es bei der Expansion hierzulande auf Neueröffnungen durch bestehende Franchisenehmer. In Magdeburg hat Domino's-Partner Klay Kladobra jetzt seinen vierten Standort eröffnet – es ist insgesamt das 300. Pizzarestaurant der Kette in Deutschland.

Wie das Fachportal Food-service.de berichtet, setzt der neue Standort in der Magdeburger Altstadt bei der Auslieferung auf E-Bikes. Schon im vergangenen Jahr kündigte Domino's an, in Deutschland in den kommenden Jahren auf rund 1.000 Stores wachsen zu wollen. Das Multi-Unit-Franchising, also die Expansion mit Partnern, die eine Reihe von Standorten betreiben, soll dabei eine wichtige Rolle spielen. Wie aus dem internationalen Jahresbericht der Pizzakette ersichtlich, ist der deutsche Markt mittlerweile nach Anzahl der Standorte unter den zehn größten weltweit bei Domino's. Auf Platz 1 liegt Indien mit fast 1.200 Pizzastores, gefolgt von Großbritannien mit 1.100.

Weltweit gab es zum Jahresende 2018 insgesamt 15.914 Standiorte, der Systemumsatz stieg im vergangenen Jahr dem Unternehmen zufolge währungsbereinigt um 10,8 Prozent, der Umsatz auf bestehenden Flächen um 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar