Wie kann ich aussichtsreiche Geschäftsideen erkennen?

Michaela Jung hat das Wort. In diesem Video Interview mit FranchisePORTAL erörtert die Beraterin von SYNCON International Franchise Consultants die Frage, woran sich eine aussichtsreiche Geschäftsidee erkennen lässt.

Michaela Jung erklärt, dass sich gute Geschäftsideen im Franchising auf mehrfache Art bestimmen lassen. Erstens anhand der vorvertraglichen Auskunftspflicht. Hierbei muss der Franchisegeber alle Daten und Informationen offenlegen, um einem potenziellen neuen Partner eine fundierte Entscheidung zu ermöglichen. Zweitens sollte das Franchisesystem zum Kennenlernen bestehender Partner einladen. Diese geben Auskunft über ihren Erfolg und ihre Zufriedenheit.

Im Idealfall hat der Franchisegeber sein Konzept pilotiert, das heißt, in einer Pilotbetriebs-Phase getestet. Die Erfahrungen daraus weiterzugeben ist Teil seiner Aufklärungspflicht. Einen seriösen Franchisegeber erkennt man zudem an weiteren Faktoren, so die SYNCON Franchise-Expertin: Er legt eine mehrjährige Wirtschaftsplanung für jeden zu vergebenden Standort vor und zeigt damit die Möglichkeiten auf. Außerdem ist er im Idealfall Mitglied des nationalen Franchise-Verbandes. Denn dies, so Michaela Jung, steht für Seriosität im Franchising.
SYNCON International Franchise Consultants