Vier FRANNYS für besonders erfolgreiche REMAX-Franchisepartner

Franchisegeber aus dem Deutschen Franchise Verband (DFV) zeichnen ihre besten Franchisenehmer mit dem FRANNY Award aus. Den Preis 2016 von REMAX Immobilien gewannen gleich vier Partner. Ihre Erfolgsgeschichten verrieten sie FranchisePORTAL im Interview. Bernd Mergenthaler hatte 15 Jahre lang ein eigenes Büro betrieben. Als die Anforderungen nach Datenbanksystemen, Rechtssicherheit, Sachkundenachweis und Mitarbeiterschulung stiegen, habe er sich REMAX angeschlossen. Das Franchiseunternehmen bot ihm die geforderten Problemlösungen. Sven Hacke war zehn Jahre lang Lizenzmakler im System, ehe er sich für die Unternehmensgründung entschied. Er erwarb eine Franchiselizenz und profitierte bei der Mitarbeiterauswahl vom Namen und der Ausbildung bei REMAX. Mehmet Tetik war Einzelmakler in Mannheim und wollte expandieren. Unter der starken Marke REMAX baute er ein Büro mit heute 15 Maklern auf und verfolgt das Ziel, Marktführer zu werden. Harry Mohr kam aus einem anderen Franchiseunternehmen und faszinierte sich für den Maklerberuf. Auch er wollte sich einer großen Marke anschließen und seinen Traum verwirklichen.