8/2/2014

Über die Kunst der Menschenkenntnis im Franchising

Einer der größten Herausforderung für ein Franchise-System ist die Rekrutierung neuer Franchise-Partner. Dabei wird nicht allein auf die fachlichen Qualifikationen geachtet, sondern zunehmend steht der Charakter des Bewerbers im Fokus. So ist es nicht verwunderlich, dass ein ‚Sterne-Koch‘ in einem Franchise-System der Gastronomie-Branche wohl nicht als Franchise-Nehmer angenommen würde.


Aber, was zeichnet einen Franchise-Bewerber charakterlich aus?  Hier gibt es verschiedene Analyse-Methoden. So gibt es Beratungsunternehmen, die eine computergesteuerte Analyse des Bewerbers anbieten. Doch ersetzt eine Computeranalyse nicht das menschliche Urteilsvermögen. Sie kann nur anhand der eingegebenen Daten erfolgen, die nicht immer zutreffend sind. Im Mittelpunkt ist und bleibt der Mensch!


Eine erfolgssprechende Alternative bietet die Psycho-Physiognomik und die Physiognomik nach Prof. Paul Ekman. Anhand von neusten Erkenntnissen aus dem Bereich der Psycho-Physiognomik ist es möglich, eine Charakteranalyse des Bewerbers zu erstellen. Dabei betrachtet die Psycho-Physiognomik den ganzen Körper des Bewerbers, aber insbesondere das Gesicht. Schon der italienische Filmemacher F. Fellini sagte:  „Gesichter sind die Lesebücher des Lebens“. So spiegeln nicht nur die Augen die Seele wieder, vielmehr kann an mehr als 300 Punkten im Gesicht und Kopf der Charakter eines Menschen abgelesen werden.


Die Physiognomik (Ausdrücke im Gesicht) nach Prof. Paul Ekman zeigt die Grundmimiken, die ein jeder Mensch hat. Diese Grundmimiken sind nicht immer sichtbar, vielmehr tauchen diese nur für 1/10 oder 1/100 Sekunde im Gesicht auf. Da die Mimiken nicht manipulierbar  sind, lässt sich feststellen, ob die Mimik mit dem Gesagten übereinstimmen. Dazu ein einfaches Beispiel: Machen Sie den Gesichtsausdruck ‚Ekel‘ und sagen Sie gleichzeitig zu Ihrem Partner(in) die berühmten 3 Worte: ‚Ich liebe dich!‘ Sie werden über das Resultat sehr überrascht sein, oder?


Fazit: Die fachlichen Qualifikationen spielen im Bereich des Franchisings bei der Rekrutierung von Franchise-Partnern eine untergeordnete Rolle. Hier kommt es auf eine starke Persönlichkeit und auf einen starken Charakter an. Nur dadurch ist gewährleistet, dass der zukünftige Franchise-Partner in das Franchise-System passt und den Erfolg des Systems auch nach außen transportiert. Sollte der Franchise-Bewerber vom Charakter nicht in das Franchise-System passen, können die Folgen gravierend sein.


Weitere Einzelheiten sind dem Sachbuch „Du bist durchschaubar. Ein Blick und ich weiß, wer du bist!“ zu entnehmen. Die vorgestellten Deutungsmethoden werden anhand von zahlreichen Beispielen, Abbildungen und Hinweisen zur praktischen Durchführung veranschaulicht. Mit Hilfe dieses Buches werden Sie lernen, im Gesicht Ihres Gegenübers zu lesen, seine Charaktereigenschaften zu erkennen und verborgene Emotionen aufzudecken. Auf der Basis anerkannter Forschungsansätze und neuster Erkenntnisse aus dem Bereich der Psycho-Physiognomik hat Klaus Lockemann ein eigenes Analysesystem entwickelt, dessen Erfolgsquote bei unglaublichen 99% liegt.


Als sich Klaus Lockemann 1995 als Finanzexperte selbstständig machte, war nicht vorauszusehen, dass er einmal zu den führenden Menschenlesern zählen würde. Er ist weder Wissenschaftler noch Psychologe, doch seine Begabung ist das genaue Beobachten und die nonverbale Kommunikation. Sein Analysesystem kann sowohl im Geschäfts- als auch im Privatleben angewendet werden.


Weitere Informationen zu Autor und Buch unter www.klaus-lockemann.com.

11.08.14 © copyright Klaus Lockemann

Lockemann-Consulting
Herr Klaus Lockemann
Mangfallstr. 6
D-83403 Bad Aibling
Tel. +49 (0)8061 35678
Fax +49 (0)8061 37314
E-Mail info@lockemann-consulting.de

Autor:

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar