FranchisePORTALFranchisePORTAL6
Franchising

Geben Sie Ihrem Traum vom eigenen Unternehmen eine Chance!

Franchise-Unternehmen, Lizenz-Systeme und Master-Franchising in der Virtuellen Messe

Abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter rund ums Franchising!

immergrün Franchise-System

Franchise-Angebot in Branche: Schnellrestaurants & Mitnahme

test
immergrün (D)

immergrün

Immergrün-Shops – die Frische-Experten. Deutschlands Marktführer für Smoothies, Säfte, Frozen Yoghurt und Franchise-Erfolg im Wachstumsmarkt.

Franchise-System

Lizenz-System

Verbundgruppe

Ihr Ansprechpartner:
Herr Dorand

» E-Mail schreiben «
» Um Anruf bitten «

immergrün

Lebensfroh, transparent, super schnell und sensationell lecker!

Deutschlands Marktführer bei Smoothies, Säften und Frozen Yoghurt heißt immergrün. Mit innovativen Produkten und 100% frischer Zubereitung haben die immergrün-Saft- und Salatbars eine Marktlücke mit Riesen-Wachstumspotenzial erschlossen. Franchise- und Masterlizenz-NehmerInnen nutzen die Chance, in diesem Markt mitzuwachsen.

Mittlerweile haben wir die 66. Filiale in Flensburg eröffnet und es werden immer mehr.

Wir werden immer heißer! Immer mehr Pasta und Curry`s runden unser frisches Sortiment ab. Unsere heiße Kartoffelbox hat sich ebenfalls fest etabliert, unsere Kunden lieben sie jetzt schon.

In Braunschweig sind wir auf die Straße in die City gegangen, unser erster und damit größer Store mit insgesamt 170qm über 2 Etagen. Von Anfang an ein Erfolg! Mit unserem Catering Service legen wir die ersten Weichen in das Delivery Geschäft.

immergrün: die Frische-Experten

immergrün liegt dreifach im Trend: Erstens möchten sich immer mehr Menschen gesünder ernähren. Frisch muss es sein – und rein natürlich. Zweitens sind trotzdem schnelle Snacks und Drinks gefragt – ob in der Mittagspause oder vor der abendlichen Verabredung. Und Smoothies schließlich, aus ganzen Früchten, gefrorenem Joghurt und Eis, sind das brandaktuelle Trendprodukt schlechthin.

Neben Smoothies, Säften und den ebenfalls immer beliebteren Frozen Yoghurts bieten die immergrün-Snackbars auch herzhafte Wraps, Panini und Salate an. 2005 mit dem ersten Shop in Berlin gestartet, liegt die Zahl der immergrün-Franchise-Filialen längst im hohen zweistelligen Bereich.

Lecker, schnell und immergrün

Vorab gemixt? Fertig angeliefert? Das gibt es nicht bei immergrün. Die Getränke werden vor den Augen der Kunden frisch gepresst und abgefüllt. Und zwar ohne Sirup, ohne Konzentrate oder andere Zusatzstoffe. Die Wraps, Panini und Salate werden mehrmals am Tag frisch zubereitet.

immergrün spricht Kunden an – mit 100% Frische. Mit stylisch eingerichteten Shops. Und mit einem Service, der Kunden begeistert. Der Service erklärt die Produkte, vermittelt dem Gast die Einzigartigkeit der immergrün-Philosophie und spricht auch Produktempfehlungen aus.

Die trendig-stylischen Saft- und Salatbars

immergrün-Shops befinden sich in Einkaufszentren und an anderen hochfrequentierten Lagen. Je nach Fläche stehen drei Betriebstypengrößen zur Wahl:

  • klein für Smoothies, Säfte und Frozen Yoghurt
  • mittel mit Wraps und Panini als Zusatzangebote
  • groß für alles plus Salate

Auf der grünen Welle in Richtung Erfolg

immergrün vergibt Master-Franchiselizenzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dafür sucht das Unternehmen PartnerInnen, die genauso hinter der „immergrün-Idee“ stehen wie die Gründer. Die Franchise-PartnerInnen sind Menschen, die ihr Team dazu bringen, diese Idee auch an die Gäste zu vermitteln. Und die bereit sind, aktiv im Geschäft mitzuarbeiten. Denn immergrün versteht sich nicht als Investoren-Konzept!

#CONTACT#

Immergrün bietet Franchise-PartnerInnen:

  • ein modernes, absolut trendiges Systemgastronomie-Konzept
  • vergleichsweise geringe Investitionen, da eine Filiale bereits ab 15 m² Fläche realisiert werden kann
  • faire Eintritts- und Franchisegebühren
  • attraktive Verdienstoptionen
  • eine professionelle Franchise-Betreuung mit Finanzierungshilfen, Ladenbau, Strategie-Beratung, Schulung und Marketingmaßnahmen
  • einen idealen Zugang zu attraktiven Standorten durch Vernetzung mit allen relevanten Center-Gesellschaften
  • professionelle Unterstützungsleistungen im Betrieb

Möchten Sie immergrün genauer kennenlernen? Vereinbaren Sie nach Erhalt der Franchise-Unterlagen einen „Schnuppertag“ in einer unserer Filialen!

Ist es Ihr Wunsch, gesundes Wachstum im Trendmarkt „Frisches Quick Food“ zu erreichen? Dann werden Sie Ihr eigener Chef mit immergrün!

Lassen Sie sich unsere Unterlagen zusenden!

Fordern Sie jetzt unverbindlich weitere Informationen per Email an!

Daten & Fakten

Eigenkapital

20.000 EUR - 40.000 EUR

Eintrittsgebühr

15.000 EUR

Lizenzgebühr

7,00 %

Jetzt Infos anfordern!

Multimedia

Bilder

immergrün (D) Bild 1
immergrün (D) Bild 2
immergrün (D) Bild 3
immergrün (D) Bild 4
Zu unterscheiden ist zwischen Franchise- und Lizenzsystemen sowie Verbundgruppen.
Franchisesystem: Im Vordergrund steht die Weitergabe von Nutzungsrechten (an Marke, Urheberrecht, Patent etc.) und Know-how (Pilotphase, Handbuch, Schulung, Tagungen, etc.) zum Aufbau und zur Führung eines Betriebes. Hierzu gehört eine dauerhafte Unterstützung des Franchisenehmers im Alltagsgeschäft durch ein erprobtes Leistungspaket.
Die Eintrittsgebühr honoriert die Vorleistungen des Franchise-Gebers für Markenaufbau, Bekanntheitsgrad und Systementwicklung. Ihre Höhe richtet sich nach getätigten Investitionen, Know-how und Unterstützung seitens des Franchise- oder Lizenzgebers vor Aufnahme der Geschäftstätigkeit durch den Partner.
Eigenkapital sind jene Mittel, die der Gründer eines Unternehmens zur Beschaffung von Fremdkapital aufzubringen hat. Der angemessene Anteil beträgt je nach Branche 15% bis 25% der Gesamtinvestition.
Mit der Lizenzgebühr oder Franchisegebühr werden die Betreuung und Unterstützung des Partners durch die Systemzentrale nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit honoriert. Als Berechnungsgrundlage dient meist der monatliche Umsatz.
Zu unterscheiden ist zwischen Franchise- und Lizenzsystemen sowie Verbundgruppen.
Lizenzsystem: Im Vordergrund steht die Vergabe zusammenhängender Nutzungsrechte (an Marke, Urheberrecht, Patent etc.) zur Umsetzung eines Geschäftskonzeptes. Dabei werden dem Lizenznehmer allenfalls in begrenztem Umfang Know-how und Unterstützungsleistungen zur Führung seines Betriebes zur Verfügung gestellt.
Newcomer: Hierbei handelt es sich um ein Franchisesystem oder Lizenzsystem, dessen erster Partnerbetrieb vor weniger als zwei Jahren im Ursprungsland eröffnet wurde und das sich somit in der Aufbauphase befindet.

(Das Ursprungsland ist das Land, in dem das Geschäftskonzept erstmalig ins Leben gerufen wurde und muss sich nicht zwingend im deutschsprachigen Raum befinden.)
Zu unterscheiden ist zwischen Franchise- und Lizenzsystemen sowie Verbundgruppen
Verbundgruppe: Freiwillige und auf Dauer angelegte Kooperation selbstständiger Unternehmen zur Erhöhung ihrer Wirtschaftlichkeit. Während ursprünglich der Einkauf im Vordergrund stand, werden die gemeinschaftlichen Aufgaben inzwischen auf immer mehr Bereiche ausgeweitet. Es gibt i.d.R. keinen "Systemkopf", der die Mitgliedsunternehmen über Zielvorgaben und Richtlinien steuert.
.
FAIR.PAGEIMPRESSION
Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH
Facebook Banner
1543
Suchbegriff
(Marke)

Anzeige

O's Curry

Franchise-Treff

 
© 2000-2015 FranchisePORTAL GmbH - Beratung, Konzept, Design, Programmierung und CMS by HELLMEDIA GmbH