STEINERS - Schwäbische Genussmanufaktur
Leidenschaftlich schwäbisch
Newcomer

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zu STEINERS - Schwäbische Genussmanufaktur:

Herr Stefan Lutz
Ihr Ansprechpartner
Herr Stefan Lutz
Ihr Schnellrestaurant mit Spezialitäten aus Steiners schwäbischer Manufaktur. DLG-Gold-prämiert und minutenschnell serviert! Das schmeckt Ihren Gästen … !
Franchise-System
Eigenkapital:
ab 30.000 EUR
Eintrittsgebühr:
ab 10.000 EUR
Lizenzgebühr:
5,00 %
Möchten Sie mehr Informationen zu Konditionen und Voraussetzungen per E-Mail erhalten?

STEINERS - Schwäbische Genussmanufaktur Franchise-System

Leidenschaftlich schwäbisch

Maultaschen, Spätzle & Co. – die schwäbische Küche ist in ganz Deutschland beliebt. STEINERS bietet Existenzgründern die Genüsse seiner Region jetzt als Systemgastronomie-Konzept für bundesweite Restaurant-Eröffnungen.

Hmmm … „Feinschtes“ aus STEINERS schwäbischer Genussmanufaktur

Schon beim Anblick der krossen Maultaschen, deftigen Käsespätzle oder saftigen Fleischküchle läuft den Gästen das Wasser im Mund zusammen. Ausschließlich in DLG-Gold-prämierter Qualität aus STEINERS Manufaktur angeliefert, werden diese und andere schwäbische Genüsse im Front Cooking direkt vor ihren Augen zusammengestellt und end-bereitet.

… frisch bereitet vor den Augen der Gäste!

STEINERS bietet die Gerichte auch in vegetarischen Versionen an. Hinzu kommen Burger, Wraps, kleine Tapas sowie Salat-Variationen. „Typisch schwäbisch sparsam“ sind nur die Preise: Die Gäste erhalten ihre leckeren Spezialitäten in feinster Restaurant-Qualität zu Casual-Food-Preisen.

Alle Abläufe sind standardisiert. Dank eines ausgeklügelten Counter-Service-Konzeptes mit Pagern erhalten die Gäste ihre Speisen schon nach kürzester Wartezeit. So können Franchise-PartnerInnen mit überschaubarem Personaleinsatz arbeiten. Und die Gäste müssen nicht ihre komplette Mittagspause im Restaurant verbringen.

Leidenschaftlich schwäbisch und im Lifestyle-Trend

Kurzum: Mit STEINERS bedienen FranchisepartnerInnen den Trend nach schneller, regionaler Küche in Premium-Qualität günstig und bei ihnen vor Ort. Da ein Grundsortiment von STEINERS auch in Supermärkten gelistet wird, erhöht sich der Bekanntheitsgrad der Marke. Und neben dem Kerngeschäft am Mittag unterstützen Aktionen und Spezialgerichte auch das abendliche Geschäft der Franchise-PartnerInnen.

Jetzt Infos anfordern

Die gute Geschäftsidee aus dem „Ländle“

Schwäbisches von den Alpen bis zur Nordsee: Aktuell sind Lizenzvergaben für ganz Deutschland geplant. Zu einem späterem Zeitpunkt sieht STEINERS die Expansion seines Franchisesystems ins Ausland vor, vornehmlich zunächst in Österreich und der Schweiz.

STEINERS-PartnerInnen benötigen eine 1A-Lage – zum Beispiel in einer Fußgängerzone – oder eine 1B-Lage in einer Großstadt im Umfeld möglichst vieler Arbeitsplätze.

Die wichtigsten Leistungen des Franchise-Gebers:


  • Finanzplanungshilfen wie Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan und Liquiditätsplan
  • Bankkontakte
  • Hilfe bei Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung
  • Umfangreiches Systemhandbuch – u.a. mit standardisierten Abläufen
  • Lokale Marktstudien
  • Marketingkonzepte
  • Unterstützung bei Organisation und Verwaltung
  • Zentrale Belieferung durch Manufaktur
  • Gebietsschutz
  • Umfangreiche Schulung und Einarbeitung sowie Hospitation vor Ort
  • u.v.m.

STEINERS – Ihr Erfolgs-Rezept!

Sind Sie Vollblut-Gastronom – oder träumen Sie davon? Suchen Sie in dieser Branche nach einer erfolgversprechenden Geschäftsidee? Möchten Sie vom Trend zu Premium Casual Food profitieren und dabei einen absoluten Wettbewerbsvorteil bieten: Schwäbische Küche? Zögern Sie nicht, kommen Sie zu STEINERS!

Gerne und unverbindlich senden wir Ihnen weitere Unterlagen zu!