I AM
Der Trend-Store für Schmuck & Accessoires
Newcomer

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zu I AM:

Frau Gudrun Keller-Berndorff
Ihr Ansprechpartner
Frau Gudrun Keller-Berndorff
I AM kommt – der Global Player für Schmuck & Accessoires mit neuem Franchise-Kommissions-Modell. Eröffnen Sie jetzt Ihren I AM-Store!
Franchise-System
Eigenkapital:
10.000 EUR
Eintrittsgebühr:
5.000 EUR
Lizenzgebühr:
51,00 %
Anmerkung zur Lizenzgebühr:
Wir bieten ein Franchise Konzept auf Basis eines Kommissionsgeschäfts an, d.h. der Franchisee muss keine Ware kaufen sondern gibt 51% des Nettoumsatzes an die beeline. Der Franchisee erhält im Gegenzug eine automatische Belieferung und trägt ein sehr geringes Waren-, Retoure- und Stock Loss Risiko.
Möchten Sie mehr Informationen zu Konditionen und Voraussetzungen per E-Mail erhalten?

I AM Franchise-System

Der Trend-Store für Schmuck & Accessoires

Die einmalige Chance für Franchise ExistenzgründerInnen: der Start des neuen I AM Franchise Kommissions-Konzepts für Stores mit Trend-Schmuck und Mode-Accessoires!

I AM-Schmuck & Accessoires: in Köln zuhause, beliebt weltweit

Modischer Schmuck für den perfekten Look. Plus Taschen und textile Accessoires: dafür steht I AM. Mit den ständig aktuellen und preislich erschwinglichen Trend-Kollektionen von I AM unterstreichen Frauen ihren selbstbewussten Modestil – ob elegant oder verspielt. Ob mit Statement oder Understatement. Textile Accessoires und Taschen der Untermarke YSTRDY runden das Angebot der I AM-Stores ab.

I AM in love: I love my Style

Bei jedem I AM-Besuch finden die Kundinnen eine neue Einkaufswelt vor. Alle 14 Tage kommen neue Highlights in die Stores. Präsentiert in einem sehr femininem Interieur mit inspirierenden Kampagnen-Bildern. Shopping bei I AM ist das, was Frauen lieben.

Über zehn Jahre Wachstum – und eine brandneue Geschäftsidee.

I AM gehört zur deutschen beeline-Group, so wie die Schwestermarke SIX. Beeline zählt heute mit über 250 Stores und Zehntausenden von Einzelhandels-Verkaufsflächen in weit über 50 Ländern zu den führenden Modeschmuck- und Accessoire-Anbietern. Der erste I AM-Store eröffnete 2006 in Berlin.

Jetzt startet das I AM-Franchise-Kommissions-Modell

Es ist soweit: I AM startet sein neu entwickeltes Franchise-Kommissions-Modell in Deutschland. Geplant ist die Eröffnung erster Stores im Herbst 2017.

I AM-Franchising: „Maxi“-Marke, Mini-Risiko

Mit ihrem I AM-Store übernehmen die Franchise-PartnerInnen ein markterprobtes Geschäftsmodell. Sie kaufen keine Ware, sondern beziehen sie auf Kommission. Das bedeutet: Selbstständigkeit mit geringstmöglichem Risiko – z.B. durch Warenbestände oder Retouren.

Jetzt Infos anfordern

Das I AM Franchise Leistungspaket:

  • Erstellung Umsatz- & Kostenplan, zuverlässige Prognosen der Store- und Umsatz-Potenziale
  • Umfangreiche Partnerschulungen, professionelle Einarbeitung, Hospitation vor Ort
  • Unterstützung bei der Standortsuche und Standortanalyse
  • Einrichtung durch den Franchisegeber beeline
  • Detailliertes Systemhandbuch
  • Marketingmaßnahmen
  • Zentraler Einkauf/zentrale Warensteuerung
  • Umfangreiche Unterstützung im Tagesgeschäft (Orga, Verwaltung)
  • Betriebsvergleiche/Erfolgskontrolle
  • Gebietsschutz
  • u.v.m.
Ein I AM-Store kann in 1A- und 1B-Lagen eröffnet werden – ob in Fußgängerzonen, in Einkaufszentren oder an Bahnhöfen. Geschäftsfläche: 40 bis 80 Quadratmeter.

I AM sucht Sie

Was wünscht sich der Franchisegeber von seinen PartnerInnen? In erster Linie Unternehmergeist, gepaart mit Management-Erfahrung, idealerweise in Handel oder Gastronomie. Dazu hohe Leistungsbereitschaft, Organisationstalent, Kundenorientierung und Service-Affinität.

I AM ist Ihre Chance!

Können Sie sich mit der Marke I AM identifizieren? Sind Sie bereit, in unser Konzept zu investieren? Und vor allem: Haben Sie ein Faible für modischen Schmuck, textile Accessoires, Taschen und andere schöne Dinge? Dann verwirklichen Sie Ihren Traum mit I AM!

Gerne und unverbindlich senden wir Ihnen unsere detaillierten Unterlagen zu!