FranchisePORTALFranchisePORTAL6
Franchising

Was Sie als Franchise-Gründer/in unbedingt wissen sollten!

1x1 des Franchising mit Grundlagen, Checklisten, Statistiken & Literatur

Abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter rund ums Franchising!

Glossar

« Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Franchise-Definition im Franchise-Glossar

Lesen Sie unseren Beitrag zum Thema 'Definition des Franchising' im Franchise-Glossar oder klicken Sie auf >>Komfortsuche <<, um rund 300 Franchise- und Lizenzangebote kennenzulernen.

Was ist Franchise? Wie lautet die deutsche Franchise-Definition?

Der Begriff Franchise kommt in verschiedenen Bereichen vor. Außer im kommerziellen Bereich auch im Sport, in den Medien und bei Versicherungen. Im folgenden zeigen wir eine Übersicht verbreiteter Definitionen des Begriffes Franchise, vor allem in Bezug auf die Vertriebsform 'Franchising'. Das Wort „Franchise“ stammt laut Duden aus dem Französischen und bedeutet ursprünglich 'Freiheit (von Abgaben)'. Weitere Informationen zur Franchise-Begriffsgeschichte finden Sie im Franchise-Glossar unter Franchising .

Wir empfehlen Ihnen als Erstinformation unser kurzes, anschauliches Video "Wie funktioniert Franchising?" weiter unten auf dieser Seite.

Franchise-Definition des Deutschen Franchise-Verbands e. V. (Auszug)

„Der Begriff ,,Franchise“ (als Bezeichnung einer Unternehmensform) und „Franchising"  (als Bezeichnung der unternehmerischen Tätigkeit mit Hilfe des Systems) bezeichnet ein spezifisches Vertriebssystem:
Franchising ist ein auf Partnerschaft basierendes Vertriebssystem mit dem Ziel der Verkaufsförderung. Dabei räumt das Unternehmen, das als so genannter Franchise-Geber auftritt, meist mehreren Partnern (Franchise-Nehmern) das Recht ein, mit seinen Produkten oder Dienstleistungen unter seinem Namen ein Geschäft zu betreiben. […]“

Der Deutsche Franchise-Verband e.V. betrachtet alle Vertriebsformen als Franchise-Systeme, die der nachfolgenden Definition entsprechen: "Franchising ist ein vertikal-kooperativ organisiertes Absatzsystem rechtlich selbstständiger Unternehmen auf der Basis eines vertraglichen Dauerschuldverhältnisses. Ein Franchise-System tritt am Markt einheitlich auf und wird geprägt durch das arbeitsteilige Leistungsprogramm der Systempartner sowie durch ein Weisungs- und Kontrollsystem eines systemkonformen Verhaltens."

Quelle: dfv-franchise.de

Franchise-Definition der deutschen Ausgabe der Online-Enzyklopädie Wikipedia (Auszug)

„Der Begriff Franchising [bzw. „Franchise“, A. d. R.] oder Konzessionsverkauf stammt aus der Distributionspolitik und bezeichnet eine hybride Verkaufsform, also eine Mischung aus indirektem Verkauf und direktem Verkauf. Beim Franchising stellt ein Franchise-Geber einem Franchise-Nehmer die regionale Nutzung eines Geschäftskonzeptes, von Warenzeichen, Warenmustern oder Geschmacksmustern gegen Entgelt zur Verfügung. […]“
Quelle: Wikipedia

Franchise-Definition der European Franchise Federation (Auszug)

"Franchising is a system of marketing goods and/or services and/or technology, which is based upon a close and ongoing collaboration between legally and financially separate and independent undertakings, the Franchisor and its individual Franchisees, whereby the Franchisor grants its individual Franchisee the right, and imposes the obligation, to conduct a business in accordance with the Franchisor's concept. […]”
Quelle: eff-franchise.com

Franchise – Begriffsdefinition für den Bereich Medien

Auch im Bereich Medien wird der Begriff Franchise verwendet. Im Folgenden ein Auszug der deutschen Ausgabe der Online-Enzyklopädie Wikipedia zum Begriff 'Franchise (Medien)':

„[…] Der Begriff bezeichnet im Medienbereich ein geistiges Eigentum (Bücher, Filme, Handlungsrahmen, Figuren, Schauplätze, Warenmuster usw.), das über mehrere Produkte und meistens auch über mehrere verschiedene Medien (z. B. Film, Literatur, Fernsehen, Videospiele) hinweg entwickelt und verwendet wird.

Dabei findet häufig auch Merchandising statt, d. h., die Figuren des Franchise werden verwendet, um auch andere Produkte zu verkaufen. Ein Franchise kann zufällig entstehen, wenn beispielsweise ein Film ein überraschender Erfolg wird und Sequels nach sich zieht, er kann aber auch bereits im Voraus geplant sein. […]"
Quelle: Wikipedia

Franchise – Begriffsdefinition für den Bereich Sport

Auch im Bereich Sport wird der Begriff Franchise verwendet. Im Folgenden ein Auszug der deutschen Ausgabe der Online-Enzyklopädie Wikipedia zum Begriff „Franchise (Sport)“:

„Franchising im Sport ist ein System, das hauptsächlich in den nordamerikanischen Sportligen betrieben wird. In den Ligen gibt es weder Auf- noch Absteiger, im Gegensatz zu den meisten europäischen Sportligen. Stattdessen sind die Ligen auf eine bestimmte Anzahl von Teams beschränkt. Die Teams werden Franchises genannt, gehören meistens privaten Personen und können als Wirtschaftsunternehmen betrachtet werden. Die Sportfranchises können ohne größere Probleme ihren Besitzer, in manchen Fällen auch ihren Standort wechseln. […]“
Quelle: Wikipedia

Franchise – Begriffsdefinition für den Bereich Versicherung

Auch im Bereich Versicherung wird der Begriff Franchise verwendet. Im Folgenden ein Auszug Meyers Lexikon online zum Begriff 'Franchise' “:

Franchise ist ein: „ […] zwischen Versicherungsunternehmen und Versicherungsnehmer vereinbarter Betrag (Selbstbeteiligung), bis zu dem der Versicherungsnehmer den Schaden selbst trägt […].“
Quelle:http://lexikon.meyers.de

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH
Facebook Banner
1552
Suchbegriff
(Marke)

Anzeige

O's Curry

Franchise-Treff

 
© 2000-2015 FranchisePORTAL GmbH - Beratung, Konzept, Design, Programmierung und CMS by HELLMEDIA GmbH