19.05.2017

Neu in der Virtuellen Franchise-Messe: Logiscool - Coding für Kids

Logiscool wurde 2014 in Budapest gegründet. Heute ist die erlebnisorientierte Programmierschule für Kinder und Jugendliche an rund 30 Standorten in Ungarn aktiv. Hinzu kommen Logiscools in Wien, Prag und Vevey (Schweiz). Mit der Vorstellung des Geschäfts- und Gründungskonzepts in der Virtuellen Messe will das Unternehmen nun weitere Franchise-Partner gewinnen, die sich mit ihrer eigenen Logiscool selbstständig machen möchten.

"Create, code, enjoy" lautet das Motto der Logiscools. Entsprechend möchte Logiscool Kinder nicht nur früh ans Programmieren heranführen, sondern auch andere Skills wie Kreativität, Lernfähigkeit und logisches Denkvermögen fördern. Die Logiscool-Schülerinnen und -Schüler sollen zudem ihre späteren Berufschancen in einem zunehmend digitalisierten Arbeitsmarkt steigern.

Franchise-Nehmer von Logiscool veranstalten Nachmittags-Kurse und Sommercamps, in denen die Kinder zum Beispiel ihre eigene App oder ihr eigenes Computerspiel programmieren. Zum Angebot zählt auch eine eigene Lernplattform mit einer altersgerechten Programmiersprache. Wer sich mit seiner eigenen Logiscool selbstständig macht, erhält unter anderem Zugriff auf die Lehrpläne und die Logiscool-Lernplattform, Finanzplanungshilfen, Grund- und Aufbauschulungen, für die keine IT-Fachkenntnisse erforderlich sind. Auch Hilfen bei der Standortwahl und in den Bereichen Marketing, Organisation, Administration und Personalberatung zählen zu den Leistungen für Franchise-Partner. Erwartet werden Begeisterungsfähigkeit für Bildung und die digitale Welt, Organisationstalent und unternehmerisches Denken. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar