12.08.2017

Franchise-System Fitbox jetzt 33-mal in Deutschland und Österreich

Fitbox bietet seinen Kundinnen und Kunden Kraft-, Ausdauer- und EMS-Training in Kombination mit Ernährungscoaching. 2010 gegründet, will das Unternehmen bis zum Jahresende auf rund 50 Standorte wachsen. Mit weiteren Neueröffnungen hat Fitbox nun zunächst die Marke von 30 Standorten durchbrochen.

Besonders stark vertreten ist Fitbox in Berlin. Hier zählt das Franchise-System, das außer in Deutschland und Österreich auch in Russland aktiv ist, bereits 13 Standorte. Der neueste machte erst vor Kurzem im Szene-Stadtteil Prenzlauer Berg auf. Weitere Eröffnungen feierte Fitbox in den vergangenen Wochen und Monaten unter anderem in Stuttgart, Hamburg und Hannover. Bis Ende 2017 kündigt das Franchise-System aktuell noch 16 weitere Eröffnungen an. Darunter sind auch neue Standorte in Moskau und Österreich.

Bei der Ausstattung seiner Studios setzt Fitbox auf EMS-Geräte der Marke Miha Bodytec. Gearbeitet wird grundsätzlich mit vier EMS-Stationen. Dies soll zu höherer Flächenproduktivität und maximaler Kundenzufriedenheit führen. Franchise-Gründer, die sich mit ihrem eigenen Fitbox-Studio selbstständig machen wollen, unterstützt das System unter anderem mit einem Unternehmer-Coaching. Als Vorteile des Franchise-Konzepts nennt Fitbox zudem einen überschaubaren Kapitalbedarf, niedrige monatliche Fixkosten und geringen Platzbedarf. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar