17.07.2017

Dahler & Company plant starkes Franchisewachstum - aber nicht auf Kosten der Qualität

Der Vermittler von hochwertigen Immobilien Dahler & Company will nach einem Bericht des Onlineportals Immobilienmanager.de in den kommenden Jahren von derzeit 50 auf 100 Standorte in Deutschland wachsen. Das Hamburger Unternehmen will dabei seine Präsenz vor allem in Süddeutschland verstärken. In Konstanz hat Anfang Juli bereits ein neuer Standort eröffnet - der zweite in Baden-Württemberg.

„Wir sehen noch sehr viel Wachstumspotenzial im süddeutschen Raum, weshalb Städte und Regionen in Baden-Württemberg wie Stuttgart, Freiburg, Karlsruhe, Heilbronn oder Ulm in unserem Expansionsfokus stehen", sagt Henning Frank, Geschäftsführer der Dahler & Company Franchise GmbH und Co. KG. Neue Lizenzpartnerin in Konstanz ist die gelernte Industriekauffrau Cornelia von Scheven, die zuletzt als Geschäftsführerin für den Vertrieb der Pavlek Wohnbau GmbH tätig war.

Wie Henning Frank gegenüber Immobilienmanager.de sagte, stehen trotz des ehrgeizigen Expansionsziels die Qualität der Partner und die Eignung des Marktes beim weiteren Wachstum im Mittelpunkt der Entscheidungen. Es gehe nicht um eine Expansion "auf Teufel komm raus". In diesem Jahr kamen außer in Konstanz bereits neue Partner auf Rügen, in Hamburg-Nord, Braunschweig, Wolfsburg und Flensburg hinzu. Im vergangenen Jahr hatte in Augsburg der erste Standort in Bayern eröffnet. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar